Klimaerwärmung: Risiko für die Gesundheit

Die Klimaerwärmung wirkt sich direkt auf die Gesundheit aus, und extreme Hitze kann Menschenleben fordern. Ein internationales Forschungsteam, an der auch die Universität Bern beteiligt ist, untersuchte nun, wie sich der Klimawandel in den letzten drei Jahrzehnten auf die durch Hitze verursachten Todesfälle niederschlug. Für die Schweiz flossen Daten aus acht Städten in die Berechnungen mit ein. Demnach schätzen die Autoren, dass hierzulande die Klimaerwärmung für rund 30 Prozent der Hitzetote verantwortlich ist. Quelle: SRF News vom 31.05.2021

Projekt: Kanton Zürich, Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft: Massnahmen zur Hitzeminderung