• Medienkoffer für Schulen

    Medienkoffer für Schulen

    Die Agentur Umsicht konzipiert Medienkoffer zu aktuellen Themen im Bereich «Natur, Mensch und Gesellschaft». Die Medienkoffer sind für Lehrpersonen ein praktisches Hilfsmittel, diese Themen stufengerecht und anschaulich zu vermitteln. Ein Medienkoffer ist eine pädagogisch didaktische Kleinbibliothek, zusammengefasst in einem handlichen Koffer. Dank einer gezielten Auswahl an Medien, Materialien und Verweisen auf weiterführende Infos entfallen für die Lehrpersonen aufwändige Recherchearbeiten.

    Kosten
    Schulen im Kanton Luzern: kostenlos.
    Andere Kantone: auf Anfrage.

    Ausleihe
    Die Medienkoffer können bei der Agentur Umsicht oder bei ausgewiesenen Ausleihstellen reserviert und abgeholt werden.

    Ausleihdauer
    1 Monat; besteht keine Folgereservation, kann die Ausleihe verlängert werden.

    Kontakt
    Gabriela Geiser, 041 410 51 52
    gabriela.geiser@umsicht.ch


    Themenauswahl


    • Abfall

      Abfall geht uns alle etwas an. Früher oder später landet jedes Konsumprodukt im Abfall. Der richtige Umgang mit Abfall will gelernt sein und ist deshalb ein Thema für verschiedene Schulstufen. Früher oder später wird jedes Konsumprodukt zu Abfall. Die Abfallverbrennung ist oft nicht die richtige Lösung. Doch wofür kann Abfall überhaupt noch gebraucht werden? Dieser und anderen Fragen können Schülerinnen und Schüler nachgehen. Der Medienkoffer Abfall erleichtert Lehrpersonen, das Thema Abfall spielerisch und erlebnisorientiert in den Unterricht einzubauen.

      Zielgruppe 1. bis 6. Primarstufe

    • Bauernhof

      Der Bauernhof ist ein spannendes Unterrichtsthema. Er bietet eine handlungsorientierte Lernumgebung und einen emotionalen Zugang zu unzähligen spannenden Fragestellungen mit Bezug zum Alltag. Die Agentur Umsicht hat für den Landwirtschaftlichen Informationsdienst (LID) einen Koffer voller Medien zum Thema Bauernhof konzipiert.

      Zielgruppe Klassen des Zyklus l (Unterstufe)

    • Biber

      Der Biber ist zurück in der Schweiz. Seine Spuren finden sich heute verbreitet an Gewässern des Mittellandes. Vor 200 Jahren verschwand der Biber aus unserer Landschaft. Er wurde Opfer einer intensiven Bejagung. Mitte des 20. Jahrhunderts wurde er wieder angesiedelt und steht seit 1962 unter Schutz. Seitdem hat sich der Biber ausgebreitet und besiedelt heute die grossen Flüsse und Seen. Der Biber fasziniert. Das grösste einheimische Nagetier ist dem Leben an Land und im Wasser bestens angepasst, hat ein spannendes Sozialleben und ist ein eindrücklicher Baumeister.

      Zielgruppe 1. bis 6. Primarstufe

    • Bienen

      Den Wild- und Honigbienen ist dieser Medienkoffer gewidmet, ihrer Herkunft, Leben und Wirken sowie dem Nutzen für die Natur und den Menschen. Mit dem Bienenkoffer haben Lehrpersonen alle notwendigen Unterlagen sofort zur Hand – vom Sachbuch über Unterrichtsideen bis hin zu Geschichten, spannenden DVDs und vielfältigen Anschauungsmaterialien. Sie regen an, das Thema mit der Klasse forschend, erlebnisorientiert und abwechslungsreich umzusetzen.

      Zielgruppe 3. bis 6. Primarstufe

    • Boden

      Der Boden wird generell unterschätzt, als Dreck verachtet. Mit dem UNO-Jahr der Böden 2015 ist der Wert des Bodens in unser Bewusstsein zurückgekehrt. Der Boden ist ein wertvolles Gut, das zentrale Element unserer Landschaft schlechthin. Der Boden ist Grundlage des Pflanzenwachstums und damit existenziell für das vielfältige Leben auf unserer Erde. Der Medienkoffer Boden bietet eine Vielzahl von Hilfsmitteln und Ideen, wie Schülerinnen und Schüler spannend, erlebnisorientiert und spielerisch den Boden kennenlernen können.

      Zielgruppe 1. bis 6. Primarstufe

    • Energie

      Was ist Energie, wie entsteht Strom? Welche erneuerbaren Energien gibt es und wie funktionieren diese? Wie kann ich Energie sparen? Auf diese und viele weitere Fragen gibt der Medienkoffer Energie Antwort. Mit dem Koffer haben die Lehrpersonen alles zur Hand für einen lebendigen und praxisnahen Unterricht. Er beinhaltet Sachhefte, Unterrichtsdossiers, Geschichten, spannende DVDs und Anschauungsmaterial.

      Zielgruppe 1. bis 6. Primarstufe

    • Fledermäuse

      Fledermäuse leben oft in der Nähe von uns Menschen, heimlich und verborgen. Sie faszinieren Kinder, beflügeln ihre Fantasie und sind ein ideales Thema für den Unterricht auf der Primarstufe. Dank dem Batscanner (Fledermausdetektor) können die Fledermäuse hörbar gemacht und diesen während einer abendlichen Exkursion rund um das Schulhaus nachgejagt werden. Anhand von ausgewählten Bildern und einem Modell lernen Ihre Schülerinnen und Schüler die Fledermäuse besser kennen und mit Unterrichtseinheiten und Sachbüchern können sie ihr Wissen vertiefen.

      Zielgruppe 3. bis 6. Primarstufe

    • Huhn und Ei

      Huhn oder Ei, was war zuerst? Wie sehen das Sozialleben und der Tagesablauf eines Huhns aus? Wie entsteht das Küken? Welche Haltungsarten gibt es? Was kann man Leckeres kochen mit Eiern? Auf diese und viele weitere Fragen gibt der Medienkoffer «vom Ei zum Huhn» auf anschauliche Weise Auskunft. Weiterführende Links zu Aktivitäten, Filmen und Exkursionen

      Zielgruppe 1. bis 4. Primarstufe

    • Klima

      Der Klimawandel wird als eine der grössten Herausforderungen für die Menschheit betrachtet. Die Auseinandersetzung mit der Thematik legt die Basis, das eigene Handeln und die eigenen Entscheidungen zu hinterfragen und anzupassen. Die Veränderung des Klimas hat vielfältige Auswirkungen auf die Welt. Umgekehrt beeinflussen viele Faktoren das Klima. Einige dieser komplexen Zusammenhänge aufzuzeigen, ist das Ziel der Medien im Medienkoffer Klima. Bekannte Filme wie «Eine unbequeme Wahrheit» oder «The Oil Crash» sowie die wichtigsten Grundlagen und einige Unterrichtseinheiten unterstützen Sie im Unterricht auf der Sekundarstufe.

      Zielgruppe Sekundarstufe I

    • Luft

      Das Thema Luft, Wind und Wetter eignet sich nicht nur im Herbst für den Unterricht. Luft ist mehr als Wind. Im Unterricht kann das Thema Luft mit vielen Experimenten spannend und abwechslungsreich gestaltet werden. Der Medienkoffer erleichtert Lehrpersonen eine elebnisorientierte und spielerische Umsetzung. Aktionsmaterial, Werkstätten und Anleitungen sind im Medienpaket für Sie bereit

      Zielgruppe 1. bis 4. Primarstufe

    • Ganz Ohr

      Das menschliche Gehör ist eine komplexe Sache. Wie entstehen Töne? Was ist Kommunikation? Wie verständigen sich gehörlose oder schwerhörende Menschen? Was ist der Unterschied zwischen einem Geräusch und Lärm? Wie wird unsere Gesundheit durch Lärm beeinträchtigt? Das Medienpaket «Ganz Ohr» gibt darauf Antworten und liefert Ideen für die Auseinandersetzung mit den Themen Gehör und Lärm.

      Zielgruppe Primar- und Oberstufe

    • Wald

      Der Wald bietet alles, was Kinderherzen begehren. Er eignet sich zum Spielen genauso wie zum Beobachten, Entdecken oder Experimentieren. Mit dem Medienkoffer Wald erhalten Lehrpersonen bei der Umsetzung im Unterricht praktische Unterstützung. Der Waldboden unter unseren Füssen ist voller Leben. Becher- und Handlupen helfen die kleinsten Tierchen im Boden zu entdecken. Mit Aktionsmaterial, vielen Unterrichtsideen und Sachbüchern aus dem Medienkoffer erfahren Ihre Schülerinnen und Schüler den Wald mit allen Sinnen.

      Zielgruppe 1. bis 6. Primarstufe

    • Wasser

      Das Thema Wasser ist bei Kindern beliebt, weil es mit Experimenten und Exkursionen spannend und abwechslungsreich vermittelt werden kann.Das Thema Wasser schreit geradezu nach spannenden Ergänzungen ausserhalb des Schulzimmers. Mit Aquariumnetzen ausgerüstet können Schülerinnen und Schüler einen kleinen Bach durchforsten, kleinste Lebewsen einfangen und unter der Lupe beobachten. Die Materialien dazu finden Sie im Medienkoffer Wasser genauso wie Unterrichtseinheiten oder Sachbücher zur weiteren Vertiefung des Themas im Schulzimmer.

      Zielgruppe 1. bis 6. Primarstufe

    • Wolf

      Seit 1995 ist der Wolf wieder ein Thema in der Schweiz. Einzelne Tiere wandern aus Frankreich und Italien in die Schweiz ein und am Calanda im Kanton Graubünden hat sich ein erstes Wolfsrudel angesiedelt. Das sagenumworbene Tier ist für die einen eine willkommene Bereicherung der heimischen Fauna, für die anderen eine Gefahr für Nutztiere und Mensch.

      Der Wolf sorgt bis ins nationale Parlament für hitzige, politische Diskussionen. Ungeachtet dieser Diskussionen lohnt es sich, den Wolf besser kennen zu lernen. Der reale Wolf entspricht in keiner Weise dem Wolf Isegrim aus Sagen und Märchen. Wer die Biologie und Lebensweise des Wolfes kennt, hat ein ganz anderes Tier vor Augen.

      Zielgruppe Klassen des Zyklus 2 (3. Bis 6. Primarstufe)


    Leave a reply →