• Luzern Allmend: Rüebli durchbricht Asphaltfläche!

    Luzern Allmend: Rüebli durchbricht Asphaltfläche!

    In seiner Dimension kaum zu übersehen, weckt das Rüebli die Aufmerksamkeit für die wertvolle Ressource Boden. Denn Boden ist ein äusserst empfindlicher und artenreicher Lebensraum und Lebensgrundlage für uns Menschen. Den konkreten Bezug zum Boden schaffen fünf um das Rüebli verteilte Themenboxen, die die ökologischen und ökonomischen Funktionen des Bodens auf verständliche Art und Weise dem Publikum präsentieren: Boden ist begrenzt und verletzlich, Boden speichert und ernährt: Boden lebt!

    Die Agentur Umsicht hat die Ausstellung im Auftrag des Bundesamtes für Landwirtschaft BLW und des Nationalen Forschungsprogramms «Nachhaltige Nutzung der Ressource Boden» (NFP 68) entwickelt und umgesetzt.

    Die Ausstellung mit dem fünf Meter grossen Rüebli tourt durch die ganze Schweiz, während der LUGA (29.04.-08.05.2016) bricht es aus der riesigen Asphaltfläche vor der Messe Luzern.

    Details zur Ausstellung

    Kontakt für Information und Ausleihe der Ausstellung:
    Peter Bründler, Telefon 041 410 51 52, peter.bruendler@umsicht.ch

    Leave a reply →